Link zur Startseite

Open Government Data (OGD) Steiermark ab sofort online

Moderne Verwaltung mit mehr Transparenz für BürgerInnen und Unternehmen

Das Land Steiermark hat bisher schon eine breite Palette an Verwaltungsdaten auf seinen Web-Seiten für die Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt. Mit „Open Government Data – OGD“ folgt ein weiterer Schritt hin zu noch mehr Transparenz. OGD heißt kurz zusammen gefasst: Die Daten stehen maschinenlesbar bereit und können lizenzrechtlich kostenfrei weiterverwendet werden. Personenbezogene Daten fallen generell nicht unter OGD.

In der ersten Phase werden Daten zu den Kategorien Bevölkerung, Geodaten, Umwelt, Naturschutz, Wirtschaft, Tourismus, Forstwirtschaft, Verkehr und Verwaltung veröffentlicht. Die Inhalte sind im OGD-Datenkatalog beschrieben und können unmittelbar heruntergeladen werden. Weitere Daten sollen sukzessive folgen.

Nach mehreren großen Städten und einigen Bundesländern  bekennt sich das Land Steiermark zu mehr Transparenz, zur Förderung der Partizipation und Stärkung der Demokratie durch offene Daten. Vorteile ergeben sich für Unternehmen, die mit den angebotenen Daten neue Anwendungen erstellen können. Die gegenseitige Nutzung von Daten unterschiedlicher Verwaltungseinheiten wird vereinfacht. Wissenschaft und Forschung profitieren vom vereinfachten Datenzugang ebenso Bürgerinnen und Bürger.

Mit der ersten Phase der Veröffentlichung von Datensätzen sollen Erfahrungen gesammelt werden, die zu einem Zusammenwirken mit den NutzerInnen als Win-Win-Situation führt. Kreative Ideen können durch Private leichter umgesetzt werden. Für die Verwaltung fließen Erfahrungen zurück, die zu einer Qualitätssteigerung bei den Daten führen können.